Bulletin abonnieren

Vielleicht ist nicht allen bekannt oder bewusst, dass man die Beiträge des eLearning-Blogs auch abonnieren kann. Das geht ziemlich einfach via RSS (Really Simple Syndication, oder auf Deutsch: echt einfache Verbreitung). Dazu braucht man nicht einmal unbedingt einen RSS-Feeder, den heute kann man Feeds auch ganz einfach in Browsern oder eMail-Programmen abonnieren.

Mit dem OpenSource eMail Programm Thunderbird von Mozilla, welches natürlich gratis benutzbar ist, geht es sehr simpel. Einfach unter “Extras”, “Konten” ein neues Konto “Blogs und RSS” anlegen. Danach im neuen Konto in der Kontenliste unter “Abonnements verwalten” “Hinzufügen” wählen und den RSS-Link vom eLearning Blog kopieren und eingeben. Den findet man direkt unter dem Archiv des Blogs unter “Meta” und “RSS” oder direkt hier kopieren: http://elearning.phtg.ch/blog/elearning/?feed=rss2

Und schon erhält man jeden neuen Artikel in sein Postfach in Thunderbird. Man findet die Anleitung auch auf der Thunderbird-Seite.

Tags » , , , , «

Autor:
Datum: Freitag, 7. April 2006 7:20
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: News, Werkzeuge

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

7 Kommentare

  1. 1

    Hab mal geforscht:

    Bei Outlook und Outlook Express ist’s nicht standardmässig dabei, das Feature…
    Outlook sei aber, laut http://cordis.europa.eu/guidance/rss-stepbystep_de.html#3, einfacher anzupassen.

    OUTLOOK erweiterbar durch:
    * NewsGator (Shareware, Englisch)
    * IntraVNews for Outlook (Shareware, Englisch)

    OUTLOOK EXPRESS:
    * Genecast (kostenpflichtiger Service -> keine Erweiterung!)

    Alle Lösungen erscheinen mir aber nicht gerade toll.Die Shareware ist bloss für 30 Tagen kostenlos. Den Genecast-Service kann man auch testen, aber “It contains a limited amount of newsfeeds.”.

    Bleibt wohl doch nur Thunderbird oder manueller Check.

  2. 2

    Korrektur!!

    Man folge diesem Link:
    http://rsspopper.blogspot.com/2004/10/download.html

    Und befolge diese Tipps:
    http://www.web4myfriends.com/blog/web4myfriends-im-abo-teil-2-outlook-express/print/

    Lösche die vom Feature gespoonserten Feeds, die einem die Mailbox zuspammen.
    Setze den RSS-Link vom E-Learningblog ein und dann geht’s auch mit OUTLOOK und OUTLOOK EXPRESS!

  3. 3

    Es gibt auch noch die Möglichkeit mit speziellen RSS-Programmen, so genannten Feedreadern (z.B. FeedReader) Neuigkeiten zu abonnieren.

    Liste über Feedreader
    http://de.wikipedia.org/wiki/Feedreader#Liste_verbreiteter_Feedreader

    FeedReader
    http://www.feedreader.com/

    Das Problem mit diesen Programmen ist halt, dass man sie zuerst öffnen muss, um zu sehen, ob es Neuigkeiten der abonnierten Seiten gegeben hat. Man kann diese Programme aber auch in die Autostart-Liste einfügen.

    Praktischer ist es aber, wenn man die Neuigkeiten direkt im Mailprogramm (in einem separaten Ordner) erhält.

    Dann gibt es noch die Möglichkeit, Feeds mit dem Browser zu abbonieren.

    Mit Firefox einfach unter “Lesezeichen”, “Diese Seite abonnieren” anklicken und dann angeben, wo die News abgespeichert werden sollen (in einem separaten Lesezeichnen-Ordner beispielsweise).

    Beim Internet Explorer 7 klickt man in der oberen Navigationsleiste auf der rechten Seite einfach auf das Zeichen, welches Feeds markiert.
    http://de.wikipedia.org/wiki/RSS
    Hier kann man auf der rechten Seite deutlich sehen, wie dieses Icon (Zeichen) aussieht.

  4. 4

    ach ja, beim Internet Explorer 7 klickt man zum Ansehen der Feeds dann einfach auf den Stern ganz links (=Favoritencenter) und dann auf “Feeds” und dann in der Liste auf den entsprechenden Feed.

  5. 5

    [...] (1, 2), dazu auch Webfeed in [...]

  6. 6

    [...] (1, 2), dazu auch Webfeed in [...]

  7. 7

    Und aus aktuellem Anlass auch noch ein aktueller Link zu Feed-Readern: http://www.rss-verzeichnis.de/rss-reader.php

Kommentar abgeben